© Foto: Polizei

Gewalt gegen Polizisten in der Oberpfalz

In der Oberpfalz kam es im Jahr 2021 insgesamt in 578 Fällen zu Gewalt gegen Polizeibeamte. Im Vergleich zum Vorjahr handelt es sich dabei um einen Rückgang von ca. 10 Prozent.

Darunter fallen Delikte wie Beleidigung, Bedrohung, Gefährliche Körperverletzung, Tätlicher Angriff bis hin zu einem versuchten Tötungsdelikt. Die Oberpfalz hat im bayernweiten Vergleich damit zwar verhältnismäßig weniger Fallzahlen, trotzdem liegen sie noch auf einem hohen Niveau. Insgesamt wurden über 200 Polizistinnen und Polizisten mindestens leicht verletzt durch Schläge oder Tritte.