Gestohlenen BMW in Brand gesetzt

Der in der Nacht zum Samstag in Schönwald im Landkreis Wunsiedel gestohlene BMW ist am Sonntagnachmittag ausgebrannt aufgefunden worden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Der Eigentümer hatte seinen 5er BMW am Freitagabend in der Schlossstraße in Schönwald abgestellt. Am nächsten Tag war der Wagen weg. Eine Frau entdeckte das ausgebrannte Fahrzeug dann im Wunsiedeler Ortsteil Holenbrunn. Unbekannte hatten den BMW dort neben einem Radweg in der Nähe einer Kalkfirma versteckt abgestellt und offensichtlich in Brand gesteckt.

Das Auto hatte einen Zeitwert von rund 40.000 Euro. Hinweise zu dem Fall nimmt die Kripo Hof entgegen.