© Symbolfoto: Pixabay, pexels.com

Geldautomat in Luhe-Wildenau gesprengt

In Luhe-Wildenau haben Unbekannte einen Geldautomat gesprengt und sind mit ihrer Beute geflohen. Deswegen bleibt die Ortsdurchfahrt noch voraussichtlich bis Dienstagmittag gegen 12 Uhr gesperrt. 

Gegen 3 Uhr 20 hörten Zeugen einen lauten Knall. Es stellte sich heraus, dass ein Sparkassenautomat auf dem Marktplatz mit Festsprengstoff gesprengt wurde. Dabei handelt es sich laut dem Bayerischem Landeskriminalamt um drei Täter, die mit einem dunklem Audi Richtung A93 flüchteten. Die weitere Fluchtrichtung ist noch nicht bekannt.

Das Bayerische Landeskriminalamt bittet um Mithilfe und stellt folgende Fragen:

• Wem sind in den Nachtstunden im Bereich Marktplatz in 92706 Luhe-Wildenau verdächtige Personen aufgefallen?
• Wer hat im Vorfeld in der näheren Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit der Sprengung des Geldautomaten stehen könnten?
• Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zur Tat, den Tätern oder dem Fluchtfahrzeug geben?

Hinweise nimmt das Bayerische Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 089 / 1212 – 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.