© Foto: Stephanie Fleiner

Gelbes Band kennzeichnet Naschbäume

Ein gelbes Band kennzeichnet jetzt Naschbäume im Landkreis Regensburg. Über 700 Obstbäume stehen entlang öffentlicher Rad- und Wanderwege oder Kreisstraßen im Landkreis. Die wenigsten davon werden aber abgeerntet.

Auch einige Landkreisgemeinden sowie ein paar Obst- und Gartenbauvereine schlossen sich der Initiative an. Das heißt, jeder darf sich jetzt an den markierten Obstbäumen für den Eigenbedarf bedienen. Die Aktion trägt dazu bei, dass nicht so viel Obst auf den Wiesen verdirbt.