Gebäudekomplex in der Regensburger Straße in Weiden geräumt

Aufgrund der Ankündigung eines Schadenereignisses hat die Polizei gestern Abend in Weiden ein Veranstaltungsgebäude in der Regensburger Straße geräumt. Die Beamten nahmen den Hinweis, dass etwas passieren könnte, ernst und sorgten gegen 22 Uhr vorsorglich für die Räumung des Gebäudes.

Davon waren etwa 300 Personen betroffen. Nach einer gründlichen Absuche des Gebäudes, bei der nichts gefunden wurde, konnten die Gäste und Angestellten wieder ins das Gebäude zurückkehren. Neben zahlreichen Polizisten, waren auch über 80 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes mit fünf Notärzten im Einsatz. Die Ermittlungen zur Auffindung der Person, die den falschen Hinweis gegeben hat,  laufen auf Hochtouren. Die Polizei  Weiden bittet die Bevölkerung um Mithilfe.