© Symbolfoto: dpa

Gartenparty aus dem Ruder gelaufen

Eine Gartenpary unter Nachbarn ist am Samstag in Hemau im Landkreis Regensburg aus dem Ruder gelaufen.

Ein 60-Jähriger verließ erst die Feier und kam dann kurz darauf mit zwei Äxten in den Händen schwingend zurück. Ein Gast ging mit erhobenem Gartenstuhl auf ihn zu – Dadurch konnten zwei weitere Gäste den Mann überwältigen und ihm die Äxte abnehmen. Bis zum Eintreffen der Polizei hatte sich der 60-Jährige soweit wieder beruhigt.

Ein Alkotest ergab über 3 Promille. Außerdem wirkte er geistig verwirrt, so dass er in eine psychiatrische Klinik eingewiesen wurde.