Fußgänger stirbt bei Verkehrsunfall

Am Freitagabend kam es in Regensburg in der Wallahalla-Allee zu einem folgenschweren Unfall bei dem ein Fußgänger getötet wurde.

Ein stadtauswärts fahrendes Auto übersah gegen 21.30 Uhr einen Mann beim Überqueren der Straße auf Höhe des Siemes Schuhcenters. Der Mann wurde vom Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert. Der bisher Unbekannte wurde so schwer verletzt, dass er trotz intensiver Reanimations-Bemühungen kurze Zeit später im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag.

Die Polizei Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft nun auf Hinweise zum Unfallhergang und zur Identität des getöteten Fußgängers.