© Symbolfoto: Marcel Kusch/dpa

Fünf Verletzte nach Wohnhausbrand

Ein Wohnhausbrand in Eggolsheim im Landkreis Forchheim hat am späten Heiligabend fünf Leichtverletzte gefordert.

Kurz vor 22:30 Uhr ging der Notruf einer Zeugin ein. Der Brand konnte zwar schnell gelöscht werden, dennoch mussten fünf Personen mit Rauchgasvergiftungen in Krankenhäuser gebracht werden. An dem Haus entstand Sachschaden in Höhe von rund 80.000 Euro, aktuell ist es nicht bewohnbar. Die Kripo Bamberg ermittelt jetzt die Brandursache.