© Foto: Kripo Weiden

Fünf Haftbefehle wegen illegaler Drogeneinfuhr

Fünf Haftbefehle und die Sicherstellung von mehreren Kilogramm Marihuana – Das ist die Bilanz nach akribischer Ermittlungsarbeit der Weidener Kriminalpolizei.

Seit dem Sommer ermitteln die Beamten gegen eine Gruppierung wegen des Verdachts auf Einfuhr und Handel mit Betäubungsmitteln. Jetzt wurde der mutmaßliche Auftraggeber des Schmuggels ermittelt und die Lieferwege konnten nachvollzogen werden. Am Montag fuhr der mutmaßliche Drahtzieher, ein 27-jähriger Weidener, dann selbst nach Tschechien.

Auf der Rückfahrt wurde er einer Kontrolle unterzogen. Die Polizei fand über ein Kilo Marihuana im Fahrzeug. Außerdem stand der 27-Jährige unter Drogeneinfluss und er hatte keine gültige Fahrerlaubnis. Er und seine 23-jährige Beifahrerin wurden festgenommen.