Frühschoppen an der Quelle – das Herbstfest der Schlossbrauerei Friedendes

Seit 35 Jahren ohne Unterbrechung – nein, solange ist Frühschoppenmoderator Jürgen Meyer nicht bei Ramasuri am Mikrofon – solange gibt es das Friedenfelser Herbstfest schon. Seit Freitag wird wieder bei der Schlossbrauerei Friedenfels gefeiert und am heutigen Sonntag, dem Bierwandertag, war Jürgen Meyer samt Team zum Frühschoppen on Tour eingeladen. 
„Es steckt natürlich viel Arbeit dahinter. Da arbeiten ca. 200 Mann und die Abende gehen schon mal bis 4 Uhr“, sagte Geschäftsführer Thomas Schultes. „Aber wir handeln nach dem Motto ‚Lebe was du verkaufst‘ und so feiern wir jedes Jahr gerne und aus Überzeugung!“
Als waschechter Friedenfelser (trotz oberschlesischen Namen) ist natürlich auch Verkaufsleiter Helmut Radimerski, seit 20 Jahren bei der Schlossbrauerei Friedenfels tätig, mit dabei. „Ich mach das hier und meinen Job mit Herz und Seele und bin rund um die Uhr erreichbar“, so der sympathische Chefverkäufer. Wir werden es definitiv mal testen und mindestens eines der 20 verschiedenen Biere bestellen.
Disponentin Susanne Fürnrohr (die Frau mit der sympathischen Stimme am Telefon) bestätigte: „Es gehen schon einige Kästen pro Tag raus!“ So soll’s ja auch sein, denn die Schlossbrauerei Friedenfels legt bei der Bierproduktion größten Wert auf Rohstoffe aus der Region, angefangen von besonders reinen Steinwaldwasser bis hin zum selbst ausgesuchten Hopfen aus der Hallertau. Und das schmeckt man auch, „hier steckt noch Liebe im Detail und somit auch im Bier!“
Beim heutigen Bierwandertag konnte man nicht nur die guten Getränke der Schlossbrauerei probieren, sondern sich auch gleich doppelt sportlich betätigen. Zunächst auf dem Wanderwegen rund um Friedenfels, wo 2. Verpflegungsstationen die Bierwanderer mit Brezen, Kaffee, Wasser und ca. 2000 Liter Freibier versorgen und anschließend ab 12 Uhr beim Ramasuri Bullriding, wo Frühschoppenmoderator und sein Team samt wilden Bullen warteten und die stärkste Gruppe mit 100 Liter Bier belohnten. Das Friedenfelser Herbstfest ist also definitiv ein Spaß für die ganze Familie und einen Geheimtipp gibts für alle Kurzentschlossenen noch gratis oben drauf – „A bisl a Bier ist noch da!“