© Foto: Carsten Fischer

Friedensfest an der Erlebnisholzkugel

Sonne, Spaß und Spenden – so kann man das Friedensfest am vergangenen Wochenende an der Erlebnisholzkugel am Steinberger See im Landkreis Schwandorf umschreiben.

Zwei Tage wurde zugunsten der Ukraine gefeiert, über 3.000 Menschen waren bei dem Open Air Event mit dabei. Mehr als 10.000 Euro an Spenden kamen zusammen. Das Geld soll für Bustransfers von Flüchtlingen aus der belagerten Hafenstadt Odessa nach Regensburg eingesetzt werden.

Und außerdem sollen Essensportionen für die notleidende Bevölkerung ins Krisengebiet an die polnisch-ukrainische Grenze geliefert werden.