Freibadsaison in der Oberpfalz

Seit dem 21.5. dürfen die Freibäder in Bayern wieder öffnen. Und viele Freibäder haben auch schon geöffnet. Aber noch nicht alle. Hier gibt’s eine Übersicht: 

Geöffnet:

  • Hockermühlbad Amberg
  • Freibad Auerbach
  • Städtisches Waldbad Grafenwöhr
  • Freibad Ilschwang
  • Erlebnisbad Schwandorf
  • Freibad Tirschenreuth
  • Panoramabad Wackersdorf
  • Egrensisfreibad Waldsassen

Noch nicht geöffnet:

  • Dünenbad Monte Kaolino Hirschau: Termin steht noch nicht fest
  • Freibad Kastl: Öffnung am 3.6.
  • Freibad Mitterteich: Öffnung am 12.6.
  • Freibad Oberviechtach: Termin steht noch nicht fest
  • Schätzlerbad Weiden: Weiherbetrieb startet am 7.6. Öffnung des Schwimmbeckens steht noch nicht fest

Bleibt geschlossen:

  • Waldbad Sulzbach-Rosenberg: Öffnet wegen Sanierungsarbeiten dieses Jahr nicht

 

Die Regeln zum Besuch sind inzidenzabhängig. 

Die Bäder dürfen grundsätzlich ab einer Inzidenz von unter 100 öffnen. Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 wird ein negativer Coronatest benötigt. Erst wenn die Inzidenz 5 Tage lang unter 50 liegt, entfällt die Testpflicht.

Hier gibt es eine Übersicht über die Regeln in den Kreisen und kreisfreien Städten der Oberpfalz.

 

Ihr Bad fehlt? Kontaktieren Sie uns!