© Foto: Susanne Schwab, Stadt Amberg

Frauenhaus öffnet am 01. Juli die Pforten

Am 1. Juli öffnet das Frauenhaus für die Stadt Amberg und den Landkreis Amberg-Sulzbach seine Pforten. Der Vertrag dafür wurde jetzt unterzeichnet.

In der Einrichtung können dann fünf Frauen mit bis zu zehn Kindern untergebracht werden. Die Frauen erhalten neben einer geschützten Wohnmöglichkeit professionelle Beratung und Unterstützung bei ihrer aktuellen und zukünftigen individuellen Lebensplanung. Die Basis dafür bildet das Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ – hin zu einem eigenverantwortlichen, selbstbestimmten und autonomen Leben ohne Gewalt.