© Foto: Daniel Kroha

Frau in Einkaufszentrum „angebieselt“

Schlimmer geht immer. So passiert am Dienstag im Regensburger Donaueinkaufszentrum.

Kurz vor 11 Uhr folgte dort ein ca. 40-jähriger Mann einer Frau und „bieselte“ sie dann in einem unbemerkten Augenblick an. Der unglaubliche Zwischenfall ereignete sich im Geschäft „Kaufhof“, während sich die Frau mit einer Verkäuferin unterhielt. Daraufhin packte der Mann sein Geschlechtsteil ein und türmte. Bereits vorher hatte der Täter versucht, verbal mit seinem späteren Opfer Kontakt aufzunehmen. Anhand von Videoaufzeichnungen hofft die Polizei den Mann zu identifizieren.