Folgenschwerer Unfall mit Sommerreifen

Für einen folgenschweren Unfall Donnerstagabend in Cham ist wohl das schlechte Wetter verantwortlich. Eine Frau wollte mit ihrem Auto von der B85 auf die B20 auffahren. Dabei kam sie wegen der niedrigen Temperaturen auf der regennassen Fahrbahn mit ihren Sommerreifen ins Schleudern. Ein entgegenkommendes Auto konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal ins Heck der Unfallverursacherin. Anschließend wurde das auffahrende Auto noch gegen einen Kleintransporter geschleudert.

Der Fahrer und seine Beifahrerin sowie die Unfallverursacherin wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. An den beiden Autos entstand außerdem Totalschaden.