© Symbolfoto: Anne Garti, Pixelio.de

Flüchtiger Motocross-Fahrer gesucht

Die Polizei Tirschenreuth sucht einen flüchtigen Motocross-Fahrer. Am frühen Freitagabend fuhr dieser zwischen Friedenfels und Wiesau deutlich zu schnell auf der linken Fahrbahnseite direkt auf ein entgegenkommendes Auto zu. Der 38-jährige Autofahrer musste daher stark abbremsen und ins Bankett ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Trotzdem touchierten die beiden Fahrzeuge sich und das Motorrad verkratzte die komplette linke Seite des Autos. Dies veranlasste den Fahrer jedoch nicht zum Stehenbleiben. Unerkannt flüchtete er Richtung Friedenfels. Verletzt wurde zwar niemand, am Wagen entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Die Polizei Tirschenreuth bittet Zeugen, die Angaben zur orange-schwatzen KTM machen können, sich zu melden.