© Archivfoto: Sven-121, Public domain, Wikimedia Commons

Flossenbürg: „Weg des Granits“ vorgestellt

In Flossenbürg ist jetzt die Neugestaltung des „Weg des Granits“ rund um den Schlossberg vorgestellt worden.

Der Schlossberg, auf dem die Flossenbürger Burgruine steht, zählt zu den ältesten Naturschutzgebieten Deutschlands. Anhand von Guckrohren mit Blick auf die Burg, liebevoll gestalteten Granitelementen und Infotafeln können sich Besucher über die Burg, die Flossenbürger Steinhauerkultur und die Artenvielfalt am Schlossberg erkundigen.

An jeder Infotafel sind „Geotracks“ angebracht. Scannt man sie mit dem Handy, gelangt man zur Internetseite des Naturparks Nördlicher Oberpfälzer Wald. Hier können dann weitere Infos und interaktive Angebote wie zum Beispiel ein Onlinequiz abgerufen werden. Auch über das Smartphone geführte Touren sind somit möglich.