© Symbolfoto: Falk Jaquart, pixelio.de

Fliegerbombe in Regensburg gefunden

In Regensburg ist Donnerstagmorgen bei Bauarbeiten im Stadtteil Kumpfmühl eine Fliegerbombe gefunden worden. Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung und Entschärfung des Sprengkopfes.

Für Freitag ist dann die Entschärfung der 250kg-Bombe geplant. Dabei wird in einem Radius um 400 Meter um die Bombe abgesperrt. Von der Evakuierung sind circa 4.000 Menschen betroffen. Die Stadt hat ein Bürgertelefon eingerichtet. Dieses ist unter der Rufnummer 0941/507-2326 erreichbar.