© Symbolfoto: Falk Jaquart, pixelio.de

Fliegerbombe in Regensburg entdeckt

In Regensburg wurde Freitagvormittag bei Bauarbeiten in der Kumpfmühlerstraße eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg entdeckt.

Bei der Begutachtung durch den Sprengmeister stellte sich heraus, dass keine Zünder mehr dran sind. Die Bombe ist höchst wahrscheinlich bereits kurz nach dem Krieg entschärft und vor Ort belassen worden. Sie wird jetzt abtransportiert und fachgerecht entsorgt.