Fichte verschwunden

In Ursensollen im Landkreis Amberg-Sulzbach ist eine 30 Meter hohe Fichte vermutlich einem Nachbarschaftsstreit zum Opfer gefallen. Der Baum stand genau an der Grenze von zwei Waldgrundstücken,  deren Besitzer seit einer Flurbereinigung miteinander im Streit um die Grundstücksgrenze lagen. Seit vergangenem Wochenende ist die Fichte verschwunden. Gestern
erstattete einer der Waldbesitzer Anzeige. Spuren weisen zwar auf die Richtung hin, in die der gefällte Baum gezogen wurde, doch dann verliert sich seine Spur im Wald.