Feuerwehr mehrfach im Einsatz

Die Feuerwehr war am Samstag im Sendegebiet mehrfach im Einsatz. In Eslarn, im Landkreis Neustadt an der Waldnaab hat in der Nacht ein Mehrfamilienhaus gebrannt. Dabei wurde ein Mensch leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von 150.000 Euro. Die Brandursache ist noch ungeklärt.

Die im Haus lebende Familie bemerkte das Feuer gegen 23 Uhr auf der Dachterrasse und verständigte die Feuerwehr. Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte ein Ausbreiten der Flammen auf die umliegenden Gebäude verhindert werden. Beim Versuch das Feuer zu löschen, wurde ein Hausbewohner leicht verletzt. Die vier weiteren Bewohner konnten das Gebäude unverletzt verlassen.  Am Abend war es im Stadtosten von Regensburg, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts, zu einem Zimmerbrand gekommen. Die beiden Wohnungsinhaber erlitten dabei leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro.