Fehlstart für die Blue Devils Weiden

Einen völligen Fehlstart legten die Blue Devils Weiden Freitagabend gegen den Deggendorfer SC hin. Sein erklärtes Ziel, „so lange wie möglich zu Null zu spielen“, konnte Coach Milan Mazanec bereits nach zwei Minuten Spielzeit abschreiben.

Und von da an ging’s weiter bergab. Am Ende des ersten Drittels lagen die Weidener mit 1 zu 5 zurück. Die rund 1.500 Zuschauer zeigten sich dementsprechend bitter enttäuscht vom Saisonauftakt der Blue Devils. Mit einem Endstand von 2 zu 7 mussten sie sich den Niederbayern absolut verdientermaßen geschlagen geben.

Alle Bilder: Jürgen Masching/Radio Ramasuri