© Foto: Polizei

Farbe nicht gefallen: Mann streicht unerlaubt Garagen der Nachbarin

In Hof hat ein Mann die Garagen seiner Nachbarin gestrichen, weil er nicht auf die Farbe stand. Jetzt kassiert er eine Anzeige.

Der 67-jährigen Frau war der neue weiße Anstrich an der Rückseite an drei ihrer Garagen aufgefallen. Nachdem sie herausgefunden hatte, dass es der Nachbar war, stellte sie den Mann zur Rede. Der erklärte, ihm habe die Farbe nicht mehr gefallen und er wolle der Besitzerin damit etwas Gutes tun. Allerdings wollte die Frau, dass der alte Zustand wieder hergestellt wird. Nachdem das bislang nicht geschah, muss sich der „Hobbymaler“ nun wegen Sachbeschädigung verantworten.