© Quelle: Pixabay / Stephan Wusowski

Fahrradtour nimmt tragisches Ende

Tragisches Ende einer Radtour am Mittwochnachmittag zwischen Neukirchen und Schönlind im Landkreis Amberg-Sulzbach.

Aus bislang ungeklärten Gründen war ein 83-jähriger Radfahrer einer fünfköpfigen Radgruppe vom Fahrzeug eines 86-Jährigen erfasst und in den Straßenseitenraum geschleudert worden. Durch die Kollision erlitt der Senior schwerste Kopfverletzungen. Der Auto-Fahrer blieb unverletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte das Unfallopfer in ein Krankenhaus. Ein Unfallanalytiker wurde eingeschaltet.