Fahrerflucht: Mann bei Leuchtenberger Kreisel verletzt

In Weiden hat Dienstagabend ein Autofahrer einen Mann angefahren und ist dann geflüchtet.

Der Mann überquerte beim Kreisverkehr die Leuchtenberger Straße zu Fuß. In diesem Moment kam aus dem Kreisel ein weißer VW. Der männliche Autofahrer erfasste aus bislang ungeklärtem Grund den Fußgänger und schleuderte ihn durch die Luft. Der Mann stürzte auf den Asphalt und zog sich mittelschwere Verletzungen zu.

Der Unfallfahrer flüchtete in Richtung des alten Volksfestplatzes. Der Wagen hat ein Vohenstraußer Kennzeichen. Eine Zeugin beschrieb den Fahrer als vermutlich 40 bis 50 Jahre alt, mit Bart und einem runderen Gesicht mit leichtem Doppelkinn. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizeiinspektion Weiden entgegen.