Auch Ehemann und Tochter mit Coronavirus infiziert

Im Landkreis Amberg-Sulzbach sind zwei weitere Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden. Es handelt sich um den 53 Jahre alten Ehemann sowie die 14 Jahre alte Tochter der Frau aus Kümmersbruck, die bereits am Donnerstag mit Corona-Virus ins Klinikum St. Marien in Amberg gebracht wurde.

Damit sind aktuell (Stand Freitag, 6. März 2020, 16:30 Uhr) drei Coronavirus-Fälle im Landkreis Amberg-Sulzbach bestätigt. Zudem wurde die Baumesse in Amberg, die dieses Wochenende im Amberger Congress Centrum (ACC) hätte stattfinden sollen, abgesagt.

Für besorgte Bürgerinnen und Bürger hat das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit eine Hotline eingerichtet: 09131 6808-5101.