© Foto: Lino Mirgeler/dpa

Erst Hitlergruß, dann Faustschläge

Die Polizei in Hof sucht zwei gewaltbereite junge Männer. Am frühen Samstagmorgen zeigten sie einer vierköpfigen Personengruppe den Hitlergruß und verlangten von ihnen, diesen zu erwidern.

Da der Aufforderung nicht nachgekommen wurde, griffen die beiden jungen Männer die Gruppe an und verteilten Faustschläge. Dabei wurden drei Personen verletzt, einer erlitt sogar einen Nasenbeinbruch. Anschließend flüchteten die beiden Streithähne. Eine umgehend eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Die Polizei Hof bittet um Hinweise.