Erst Einbruch, dann Vandalismus

Bislang Unbekannte sind zwischen Donnerstagabend 19 Uhr und Freitagmorgen 7 Uhr in eine Baustellenbude bei der Grundschule Neutraubling im Landkreis Regensburg eingebrochen. Mit ihrer Beute, einigen Farbmarkierungsspraydosen mit leuchtend roter Farbe, besprühten sie anschließend mehrere Fassaden, Mauern und Straßen, teils mit verfassungswidrigem Inhalt.

Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 bis 20.000 Euro. Wer etwas beobachtet hat oder entsprechende Spraydosen wie auf dem Foto auffindet, soll sich bei der Polizeiinspektion Neutraubling melden.