© Foto: Haus der Bayerischen Geschichte

Erinnerungsstücke von Laura Dahlmeier im Museum

Vom 12. Juli bis 15. Januar ist die Sonderausstellung „Bavaria und Olympia 1896 – 2022“ im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg zu sehen.

Hauptattraktionen sind u.a. Leihgaben von Biathlon-Star Laura Dahlmeier: Startleibchen, Biathlongewehr ohne Lauf sowie Gold- und Bronzemedaillen von den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang. Dort hat sie 2018 als erste Biathletin überhaupt sensationell das Double aus Sprint und Verfolgung gewonnen. Bronze holte sie im Einzelwettkampf.