© Foto: Hans Lachmann, CC BY-SA 2.0, Wikimedia Commons

Eine Eiche zu Ehren von Joseph Beuys

Am Donnerstag (06.10.) startet in Weiden die Beuys-Kompaktwoche.

Der Künstler Joseph Beuys ist ein Stück Weidener Stadtgeschichte: Zum einen war er als Soldat im Krieg auf dem damaligen Flugplatz Maierhof stationiert, zum anderen verbindet ihn eine Freundschaft zu dem Weidener Arzt, Maler und Editeur Dr. Friedrich Herlt.

Am Freitag (07.10.) wird die Ausstellung „Beuys in Weiden“ um 20 Uhr im Weidener Kunstverein eröffnet. Die Eichenpflanzung am Sonntag ist das Finale der Beuys-Kompaktwoche. Bis 20. November kann die Ausstellung rund um die späten Druckwerke von Beuys besucht werden.