Einbrüche in Regensburg

In der Nacht zum Heiligabend sind Diebe in Regensburg unterwegs gewesen. Über ein Fenster brachen Unbekannte in eine Firma in der Herman-Geib-Straße ein und stahlen Bargeld im dreistelligen Bereich.

Auch ein Wohnhaus am St.-Georg-Platz wurde das Ziel von Einbrechern. Ein Hausbewohner öffnete wegen verdächtiger Geräusche im Treppenhaus seine Wohnungstüre. Dadurch erschreckten sich vermutlich die Täter, die gerade versuchten, die Eingangstüre einer Firma zu öffnen. Die Diebe entkamen unerkannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise.