© Foto: Polizeipräsidium Oberpfalz

Einbruchserie in der Nordoberpfalz wohl aufgeklärt

Die Kripo Weiden hat wohl in Zusammenarbeit mit den Polizeiinspektionen Waldsassen und Tirschenreuth eine Einbruchserie in der Nordoberpfalz aufgeklärt.

Schon längere Zeit hatten die Beamten eine Gruppe aus vier Männern im Alter zwischen 23 und 41 Jahren im Visier. Sie dürften für eine Vielzahl von Einbrüchen 2019 und 2020 in Fischerhütten und Gartenhäusern verantwortlich sein. Sie hatten es vor allem auf Bargeld, Fahrräder und Werkzeuge abgesehen.

Nach einem weiteren Einbruch am Wochenende in Leonberg konnte ein 41-Jähriger geschnappt werden. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Die anderen Männer befinden sich bis zum Verhandlungsbeginn auf freiem Fuß.