© Foto: Rike, pixelio.de

Einbruch ins Landratsamt: Festnahme

Nach dem gewaltsamen Einbruch in das Landratsamt Schwandorf ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Am Dienstag hatte der Einbrecher in dem Landratsamt mehrere Gegenstände beschädigt.

An zwei Stellen setzte er Papierstapel in Brand und entwendete außerdem zwei Laptops und einen Autoschlüssel. Das dazu gehörige Fahrzeug wurde von der verständigten Polizei mit laufendem Motor auf dem Parkplatz des Landratsamtes sichergestellt.

Die Kripo Amberg konnte am Donnerstagmittag einen Tatverdächtigen ermitteln und vorläufig festnehmen. Es handelt sich um einen 23-Jährigen aus dem Landkreis Schwandorf. Es bestehen Anhaltspunkte, dass er möglicherweise nicht voll schuldfähig gehandelt haben könnte. Zudem steht der Beschuldigte unter gesetzlicher Betreuung. Ein Richter erließ am Freitag (07.10.) einen Unterbringungsbefehl u.a. wegen des dringenden Verdachts der Brandstiftung. Der Tatverdächtige ist nun in einer Fachklinik untergebracht.