Einbruch in Apotheke und Blumengeschäft: Kripo sucht Zeugen

Gleich zwei Geschäfte in Regensburg sind dieses Wochenende das Ziel von Einbrechern gewesen. In der Nacht zum Samstag verschaffte sich ein Unbekannter gewaltsam Zugang zu einem Blumengeschäft in der Prüfeninger Straße und erbeutete Bargeld im unteren vierstelligen Bereich.

Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf 2.000 Euro. Am Samstagabend wurde der Polizei der Einbruch in eine Apotheke in der Hedwigstraße gemeldet. Obwohl die Beamten wenige Minuten danach vor Ort waren, war der Täter bereits mit dem Inhalt der Kaffeekasse verschwunden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro. Die Kripo Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise in beiden Fällen.