Einbrecher flüchten mit gestohlenem Auto

Fette Beute haben Einbrecher in den letzten drei Wochen in Hohenschambach im Landkreis Regensburg gemacht. Auf bislang unbekannte Weise verschafften sie sich Zugang zu einem Wohnhaus. Aus dem Schlafzimmer stahlen sie einen Tresor mit Bargeld, Münzen, Golduhren und drei Schusswaffen.

In dem Tresor fanden sie außerdem den Schlüssel zu einem Auto, der in der Garage stand. Zusammen mit der Beute flüchteten die Diebe schließlich in dem Auto. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Die Polizeiinspektion Nittendorf bittet um Hinweise.