Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Die Bayreuther Polizei hat am Montagmorgen drei Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Ein Komplize könnte sich noch auf der Flucht befinden.

Gegen vier Uhr morgens alarmierte der stille Alarm eines Juweliergeschäftes in der Maximilianstraße die Polizei. Die Diebe hatten bereits Schmuck im Wert von über einer Million eingepackt, als sie bemerkten, dass die Polizei das Gebäude bereits umstellt hatte. Die Beamten nahmen die Männer im Alter von 26 bis 37 Jahren noch im Geschäft fest. Die Staatsanwaltschaft Bayreuth hat Haftbefehl gegen die drei Männer erhoben. Da die Polizei nicht ausschließen kann, dass eine weitere Person beteiligt war, bittet sie um Hinweise aus der Bevölkerung:
Wem sind am Montag gegen 4 Uhr morgens in der Maximilianstraße in Bayreuth eine oder mehrere verdächtige Personen, oder ein verdächtiges Fahrzeug aufgefallen? Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?