Ein Toter und zwei Schwerstverletzte bei Verkehrsunfall

Zu einem folgeschweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag auf der B8 in Richtung Regensburg gekommen. Kurz nach der Ortschaft Leiterkofen war ein 82-Jähriger mit seiner Ehefrau unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn kam.

Zunächst streifte er dort ein entgegenkommendes Auto und riss ihm den Außenspiegel ab. Anschließend krachte er frontal in das Auto eines 75-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls starb der Fahrer des entgegenkommenden Autos noch an der Unfallstelle. Der Unfallverursacher und seine Ehefrau wurden in Regensburger Krankenhäuser eingeliefert.

Vor Ort waren etwa 70 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr. Die B8 war mehrere Stunden gesperrt. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs ordnete die Staatsanwaltschaft Regensburg die Zuziehung eines Sachverständigen an.