Ein Chor, 1.500 Sänger – „Gänsehautfeeling“ im Regensburger Dom

Auf den großen Kinderchortag 2015 und das Jugendchorfestival der Pueri Cantores 2017 folgte in diesem Jahr ein Chor-Event der Superlative. 1500 Sänger aus über 90 Chören kamen am Samstagabend im Regensburger Dom St. Peter zusammen und gestalteten gemeinsam eine Vesper anlässlich des Diözesanen Kirchenchortags.

„Viele Sänger im Dom zu haben, das ist uns nicht fremd“, freute sich Weihbischof Reinhard Pappenberger, der der Vesper vorstand: „Wir sind im Bistum reich beschenkt.“ Die Vesper aber habe alles übertroffen – „ein unvergessliches Erlebnis“, „Gänsehautfeeling“.

Diözesanmusikdirektor Dr. Christian Dostal dirigierte den Chor aus tausenden Sängern. Die Regionalkantoren Joachim Schreiber und Stephan Merkes unterstützten ihn dabei und sorgten dafür, dass auch die Sänger in den Seitenschiffen einen Dirigenten im Blickfeld hatten.