© Foto: PI Regensburg

Drogenrazzia am Busbahnhof: Drei Männer festgenommen

Große Drogenrazzia der Polizei am Mittwoch im Umfeld des Regensburger Busbahnhofes in der Albertstraße. Über 100 Polizisten und mehrere Spürhunde waren im Einsatz.

Drei Männer, die im Verdacht stehen, dort einen Handel mit harten Betäubungsmitteln betrieben zu haben, wurden festgenommen, außerdem 20 weitere Personen kontrolliert. Zeitgleich gab es Wohnungsdurchsuchungen in Regensburg und in umliegenden Gemeinden. Die Beamten stießen dabei u.a. auf Drogen und dazugehörige Utensilien, aber auch auf Waffen, vermeintliches Diebesgut und einen gefälschten Pass. Das Trio im Alter zwischen 42 und 59 Jahren sitzt in Untersuchungshaft.