Drei Verletzte und ein hoher Sachschaden

Drei Verletzte und ein hoher Sachschaden, sind die Bilanz eines Küchenbrandes in Marktredwitz, im Landkreis Wunsiedel. Gegen Mittag war aus noch ungeklärter Ursache das Feuer in der Küche ausgebrochen. Die Bewohner, ein Ehepaar im Alter von 64 und 67 Jahren, konnten aufgrund der starken Rauchentwicklung die Wohnung nicht mehr selbstständig verlassen.

Sie wurden von der Feuerwehr über die Leiter gerettet. Die Einsatzkräfte hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Aufgrund der enormen Rußentwicklung wurden auch die übrigen Räume des Wohnhauses stark in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein Sachschaden von 40.000 Euro. Die beiden Bewohner, die eine Rauchgasverletzung erlitten haben, sowie ein Feuerwehrmann, der während der Löscharbeiten gestürzt war, kamen in das nächste Krankenhaus. Die Kripo Hof hat die Ermittlungen aufgenommen.