Diesellok löst Feuerwehreinsatz aus

Starke Rauch- bzw. Dampfentwicklung einer Diesellok hat am Sonntagabend auf der Bahnstrecke Regensburg – Weiden, kurz vor dem Bahnhof Schwarzenfeld, einen Feuerwehralarm verursacht.

Zum Einsatz kamen die Floriansjünger allerdings nicht. Wie sich herausstellte, war die Ursache ein gerissener Kühlerschlauch. Dadurch entstand der Eindruck, dass die Lok in Brand geraten wäre. Die Bahnstrecke Schwandorf – Weiden war fast eine Stunde lang gesperrt, sieben Züge verspäteten sich.