© Symbolfoto: Martin Quast  / pixelio.de

Diebin schubst alte Dame zu Boden und türmt

Eine Diebin hat laut Angaben der Polizei am Montag in Weiden eine alte Frau verletzt. Die Beamten suchen jetzt Zeugen des Vorfalls.

Am Abend gegen 19 Uhr hatte eine Unbekannte eine 81-Jährige vor deren Haustür angesprochen und sie in ein Gespräch verwickelt. Als die Seniorin, die mit einem Rollator unterwegs war, nicht darauf einging, griff die Fremde in die Tasche des Rollators und schnappte sich die Geldbörse.

Die Rentnerin stellte daraufhin die Diebin zur Rede. Die schubste die alte Dame zu Boden und türmte, als die Seniorin um Hilfe rief. Zwei Zeugen versuchten noch die Täterin einzuholen – aber vergeblich. Die 81-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Hinweise zu dem Fall bitte an die Kripo Weiden.

Die Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

Sie ist weiblich und vermutlich Südosteuropäerin. 165 cm groß und hat eine kräftige Figur. Dunkle, schulterlange Haare und sprach gebrochen Deutsch mit ausländischem Akzent. Bekleidet war sie mit einem rosa-neon-farbenen Oberteil und einer dunklen Jacke.