Die Böschung hinab geschleppt

Ungewöhnlicher Unfall am Mittwochabend auf der B299 bei Ursensollen im Landkreis Amberg-Sulzbach. Ein 19-Jähriger und sein 24-jähriger Kumpel wollten ein Fahrzeug abschleppen.

Verbunden mit einer Abschleppstange fuhren der Jüngere im Zugfahrzeug und sein älterer Freund im defekten Auto. Aus ungeklärter Ursache kam das Zugfahrzeug von der Fahrbahn ab und beide Autos schlitterten eine Böschung hinunter. Dabei wurde der 19-Jährige leicht verletzt. Nun waren beide Fahrzeuge defekt.

Ein professioneller Abschleppdienst übernahm dann die Abschlepparbeiten. Der Schaden wird auf ca. 4.000 Euro geschätzt.