© Archivfoto: Andreas Mühlbauer

Der Further Drache darf wieder brüllen

Der Further Drachenstich startet am Freitag nach zwei Jahren Pandemie-Pause wieder in seine Festspielwoche. Es gilt als das älteste Volksschauspiel Deutschlandlands. Es wurde 2018 sogar in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Bereits gebuchten Karten aus dem Jahr 2020 und 2021 behalten ihre Gültigkeit. Auf der Webseite drachenstich.de finden Sie eine Übersicht zu den entsprechenden Terminen.

Mit weit über tausend Mitwirkenden und über 250 Pferden ist der Festumzug ein Hauptereignis, in dem die Geschichte der Stadt dargestellt wird. Neben dem Schauspiel und dem Festumzug gibt es mittlerweile auch ein Volksfest, sowie das historische Lager, ein Turnier und ein Kinderfest.

Der Further Drache ist übrigens insgesamt 15,50 Meter lang, 3,80 Meter breit, 4,50 Meter hoch, hat eine Flügelspannweite von 12 Metern und ein Gewicht von 11 Tonnen. Der Drachenstich in Furth im Wald geht bis 21. August.