© Foto: Kai Breker, pixelio.de

Deining: Holzstoß in Flammen

Geschlichtetes Stammholz stand am Freitag bei Deining im Landkreis Neumarkt in Flammen. Gegen 20 Uhr wurde das Feuer an der Gemeindeverbindungsstraße auf einer Freifläche mitgeteilt.

Etwa 1.200 Kubikmeter Restholz, das für die Verarbeitung zu Hackschnitzeln bestimmt war, verbrannte. Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden Wald zu verhindern. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 30.000 Euro. Die Polizei prüft derzeit den Verdacht einer vorsätzlichen Brandstiftung. Die Kripo Regensburg bittet um Zeugenhinweise.