© Symbolfoto: Timo Klostermeier, pixelio.de

Corvette landet auf dem Fahrradweg

Eine Corvette ist am späten Samstagabend in Hahnbach im Landkreis Amberg-Sulzbach auf einem Fahrradweg gelandet.

Der Fahrer war aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Der 21-Jährige kollidierte mit einem großen Verkehrszeichen und mehreren Leitpfosten. Da er den Sportwagen nicht mehr auf die Fahrbahn steuern konnte, fuhr er über zwei Verkehrsinseln, den Straßengraben hinunter und kam auf dem dortigen Fahrradweg zum Stehen.

Der Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf über 40.000 Euro geschätzt.