Continental: Landrat will Jobs erhalten

Der Automobilzulieferer Continental will in Roding im Landkreis Cham 300 Stellen abbauen. Auf Initiative des Chamer Landrats, Franz Löffler, findet dazu am Freitag ein Gespräch im Wirtschaftsministerium statt.

Ziel ist es, die Möglichkeiten für einen Erhalt der Arbeitsplätze auszuloten. Dabei denkt Landrat Löffler vor allem an die Etablierung neuer Produktlinien im Bereich der Abgasnachbehandlung und der Elektrifizierung. Seiner Ansicht nach würde sich auch eine Zusammenarbeit mit dem Technologie Campus Cham, an dem gerade eine Digitale Leitfabrik entsteht, anbieten.

Der Konzern, der schwarze Zahlen schreibt, plant in Roding eine Teilverlagerung der Produktion in Billiglohnländer.