Cham: Feuer im Mehrfamilienhaus

Bei einem Kellerbrand am Donnerstag in einem Mehrfamilienhaus in Cham ist eine Person schwer verletzt worden. Am Mittag hatten Nachbarn das Feuer der Integrierten Leitstelle gemeldet.

Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Ein 22-Jähriger, der sich im Keller aufhielt, erlitt allerdings schwere Brandverletzungen und wurde von den Rettungskräften in eine Spezialklinik gebracht. Alle übrigen Hausbewohner konnten sich in Sicherheit bringen. Die Brandursache und die Schadenshöhe sind noch unklar. Die Kripo Regensburg ermittelt.