Cham – Bienenvölker getötet

Wie erst jetzt bekannt wurde, sind vom 01. Oktober bis 04. November im Landkreis Cham 22 Bienenvölker in Reitenberg sowie 20 in Grafenwiesen vergiftet worden.

Die Tiere wurden durch ein Insektenspray ausgerottet. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt.

Wer etwas beobachtet hat oder Hinweise zu dem Fall geben kann, soll sich bei der Polizeiinspektion Bad Kötzting melden.