Bundeswehr übt in der nördlichen Oberpfalz

Von Montag (11.6.) bis Freitag gibt es in der Oberpfalz eine Durchschlageübung des Artillerie Bataillons 131 Weiden. Beteiligt sind 80 Teilnehmer mit zehn Radfahrzeugen und zwei Schlauchbooten.

Das Übungsgebiet erstreckt sich über die Landkreise Neustadt/Waldnaab, Schwandorf und Weiden. Bei den Übungen wird Manövermunition eingesetzt. Es wird gebeten, sich von den übenden Truppen fernzuhalten. Mögliche Übungsschäden können Sie innerhalb eines Monats schriftlich beim Bundeswehr-Dienstleistungszentrum in Amberg einreichen.